Unser Grillmenü zu Pfingsten

Für alle daheim gebliebenen, hier unser Grillmenü zu Pfingsten:

Wir wünschen viel Spaß beim Nachgrillen und guten Appetit, bei dem vorausgesagten Wetter kann ja eigentlich nicht viel schief gehen!

Vegetarische Antipasti-Platte

Vegetarische Antipasti-Platte

Recipe by FrankCourse: VorspeiseCuisine: GrillDifficulty: leicht
Servings

8

servings
Prep time

30

minutes
Cooking time

25

minutes

Ingredients

  • 275g Blätterteig

  • 10 EL grünes Pesto

  • 30g Parmesan

  • 300g Ciabatta

  • 1 Knoblauchzehe

  • 1 Glas eingelegte Artischocken

  • 1 Glas grüne Oliven

  • 8 Kugeln Mini-Mozzarella

  • 8 Cherry-Rispentomaten

  • 1 Bund Basilikum

  • 1 Glas getrocknete, eingelegte Tomaten

  • Schaschlikspieße

Directions

  • Backofen auf 220 Grad vorheizen. Blätterteig ausrollen, dünn mit 2 EL Pesto bestreichen. Teig in Streifen schneiden, zwirbeln und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Parmesan reiben, Stangen damit bestreuen. Für ca. 20 Minuten backen und auskühlen lassen.
  • Ciabatta aufbacken, in Scheiben schneiden. Knobauch schälen. Brotscheiben in einer Pfanne ohne Fett oder auf dem Grill rösten, mit der Knoblauchzehe abreiben. 8 Scheiben beiseite legen, Rest in grobe Würfel schneiden.
  • Artischocken, Olive und Mozzarella abtropfen lassen. Tomaten und Basilikum waschen. Die Basilikumblätter von den Stielen zupfen. Abwechselnd Artischocken, Brotwürfel, Tomaten, Basilikumblätter, Mozzarella und Oliven auf die Spieße stecken und mit Pesto besprenkeln.
  • 8 Brotscheiben mit Pesto bestreichen und mit je 1 getrockneten Tomate belegen. Nach Belieben mit Parmesanhobeln bestreuen.

Marshmallow-Erdbeeren

Marshmallow-Erdbeeren

Recipe by FrankCourse: DessertCuisine: GrillDifficulty: leicht
Servings

4

servings
Prep time

10

minutes
Cooking time

6

minutes

Ingredients

  • 12 möglichst große Erdbeeren

  • 12 Marshmallows, sollten von der Größe zu den Erdbeeren passen

  • 4 EL brauner Zucker

  • 6 Blätter frische Minze

  • 2 Tüten Brausepulver

  • Zahnstocher

Directions

  • Zunächst werden die Erdbeeren gewaschen und der grüne Strunk gerade und großflächig abgeschnitten., so das man die Erdbeeren auf die Schnittstelle stellen kann. Auf einem Zahnstocher werden die Marshmallows aufgespießt und dann auf die Erdbeeren gesteckt.
  • In der Zwischenzeit wird der Grill auf etwa 250 Grad indirekte Hitze vorgeheizt. Die hohe Temperatur ist wichtig, damit die äußere Schicht der Marshmallows karamellisiert und eine knackige Kruste bekommt. Bei niedrigeren Temperaturen würde der Marshmallow einfach nur verlaufen.
  • Anschließend wird das süße Topping für die Erdbeeren zubereitet. Dazu werden Minzblätter zusammen mit dem Zucker in einem Mörser zerstoßen und schon ist der herrlich, aromatisch duftende Minz-Zucker fertig. In die Minz-Zucker-Mischung rühren wir jetzt noch 2 Päckchen Brauspulver ein. Die Sorte ist egal, wichtig ist nr, das es prickelt…
  • Die kleinen Erdbeerspieße wandern jetzt in den auf 250 Grad vorgeheizten Grill in die indirekte Zone und werden dort etwa 5-6 Minuten gegrillt. Ideal dafür sind die gelochten Alu-Grillschalen, denn so kann man die Erdbeeren später problemlos vom heißen Grill nehmen. Sobald die Marshmallows sich braun färben und karamellisieren, sind die Spieße fertig und können vom Grill genommen werden. Vor dem Servierengibt man noch großzügig das Minz-Zucker-Brausepulvergemisch über die Erdbeeren und dekoriert mit ein paar Blättern frischer Minze.

BBQ-Hähnchenbrust mit Salbei, Mozzarella und Parmaschinken

BBQ-Hähnchenbrust mit Salbei, Mozzarella und Parmaschinken

Recipe by FrankCourse: HauptgangCuisine: GrillDifficulty: leicht
Personen

4

Port.
Vorbereitungszeit

20

minutes
Garzeit

10

minutes

Ingredients

  • 4 küchenfertige, parierte Hähnchenbrüste

  • 4 Scheiben Parmaschinken

  • 1 Büffelmozzarella, in 1cm dicke Scheiben geschnitten

  • 8 Salbeiblätter

  • Olivenöl, Fleur de Sel, bunter Pfeffer aus der Mühle
    Außerdem: Einen “Kochpinsel”, sowie 8-12 Zahnstocher

Directions

  • Die Hähnchenbrüste der Länge nach auf der breiten Seite mit einem scharfen Messer bis fast auf die andere Seite aufschneiden, so das die Brust auseinander geklappt werden kann.
  • Jeweils eine Scheibe Parmaschinken, 1-2 Scheiben Mozzarella und 2 Salbeiblätter in die Brust legen und zuklappen.
  • Jetzt die Brüste außen mit 2-3 Zahnstochern verschließen, mit Olivenöl leicht bepinseln und nach Belieben salzen und pfeffern.
  • Die gefüllten Brüste von jeder Sete 5-6 Minuten auf mittlerer Hitze goldbraun grillen.